Eigentumsflaschen:

Die Linde AG befüllt auch Ihre Eigentumsflaschen. Diese werden ins Werk geliefert und Sie bekommen IHRE Flasche wieder gefüllt zurück. Sollte bei der Flasche die TÜV-Prüfung fällig sein, wird diese automatisch durchgeführt.

Bedenken Sie allerdings, dass dies einige Wochen dauern kann. Gefüllt werden alle Standard 200bar Flaschen (Typ 12, 22 und 52) und Acetylen-Flaschen.

Sollte die Flasche noch die alte Farbgebung haben, werden sie ebenfalls kostenpflichtig umlackiert. Flaschen, die die TÜV-Prüfung nicht bestehen, können kostenpflichtig entsorgt werden oder Sie bekommen die leere Flasche wieder zurück.

 

 

Ein wichtiger Hinweis am Rande:

Eigentumsflaschen sollten Ihren Namen oder den des Vorbesitzers eingeprägt haben.

Flaschen, auf denen LINDE, AGA oder ein anderer Name einer Linde-Tochter- oder Partnergesellschaft eingeprägt ist, gehören der Linde AG und werden meist von uns kommentarlos getauscht, da es sich hier um gewöhnliche Tauschflaschen handelt.

Im Anschluss bekommen Sie natürlich eine Mietrechnung für ihre "neu erhaltene" Flasche. Die alte Flasche fließt einfach wieder in's System zurück.

Leider tauchen immer wieder solche Flaschen auf, die zB mit einem Schweißgerät "erworben" wurden. Achten Sie bitte darauf, denn wir können Ihnen diesbezüglich nicht weiterhelfen, da es sich im schlimmsten Fall um Hehlerware handelt. Meist aber ist es schlicht und einfach nur Unwissenheit, da diese oft auch "vererbt" werden.

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
von 7.00Uhr bis 17.00Uhr

 

Freitags von 7.00Uhr bis 16.00Uhr

Nehmen Sie Kontakt auf:

Kirn Entsorgungs GmbH
Tonwerkstr. 3
84332 Hebertsfelden

Telefon: +49 8721 96580

Fax:     +49 8721 965850

 

Kontaktformular

unser aktuelles Zertifikat
gem EfBV
Efb Zertifikat 2016-2017.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]